Batman for ever…. For ever Ben Affleck?

 

Der Oscar preisgekrönte Hollywood Schauspieler Ben Affleck wird nun einen neuen Meilenstein in seiner Karriere setzen und uns den neuen Batman präsentieren. Nach bekannten Größen wie unter anderem George Clooney, Michael Keaton und Christian Bale wird nun Ben Affleck den Hüter über Recht und Ordnung in Gotham City spielen.

Ben Affleck ist ein alter Hase im Filmgeschäft. Bereits 1981 fungiert er als Darsteller im Streifen The Dark End of the Street. Smart und ebenso aktionsreich verkörperte er in Good Will Hunting, Shakespeare in Love, Armageddon, Pearl Harbor, Der Anschlag, Daredevil verschiedeneCharaktere, um nur einige Stationen seiner filmischen Höhepunkte zu nennen. Dabei hatte Affleck durchaus nicht nur positive Kritiken einzustecken.

Batman – Comeback für Affleck?

Nachdem es in letzter Zeit eher ruhiger um den 41 Jährigen als Darsteller war, schlägt er jetzt noch einmal richtig zu. Als Batman im Fledermaus-Kostüm trifft er im neuen Kinohit, der im Juli 2015 in die Lichtspielhäuser kommen soll auf Superman. Auf das neue Projekt vom Regisseur und Produzenten Zack Snyder darf man zumindest gespannt sein.

Auf uneingeschränkte Vorfreude einer zahlreichen Batman-Fangemeinde stößt die Wahl der Besetzung des Superhelden nicht. Seit Bekanntwerden des neuen Kinodeals geht entrüstetes Raunen durch die Anhängerschar, sogar Aufrufe zum „Entfernen“ Ben Afflecks aus der Besetzungsliste geistern durchs Internet.

Entfernen – Aber warum?

Traut man dem smarten Superstar mit dem markanten Kinn die Verkörperung des souveränen Superhelden mit ausgeprägtem Hang für Gerechtigkeit und Ordnung nicht zu? Zahlreiche Batman-Fans scheinen dies jedenfalls zu bezweifeln. Dass er jedoch eine ziemlich gute Figur in Fantasiekostümen wie z.B. im Lederanzug mit kleinen Hörnchen auf dem Kopf in Daredevil machte, ist kaum zu bestreiten. Obwohl er gerade in dieser Rolle allgemein belächelt wurde und es hieß, seine damalige Filmpartnerin Jennifer Garner und jetzige Ehefrau würde mehr Stunts einstecken und weniger wehleidig sein als er.

Immerhin

…für diesen weiteren Meilenstein in seiner Karriere wird Ben Affleck sicherlich ein hübsches Sümmchen einstreichen können. Seinem Vorgänger Christian Bale waren laut Information des Guardian 50 Millionen Dollar für diese Rolle anscheinend nicht genug.

Egal wie authentisch Ben Affleck als neuer Batman sein Publikum zu überzeugen versuchen wird, ein Augenschmaus wird er alle Male sein. Tagsüber im gepflegten Anzug und nachts im Auftrag der Gerechtigkeit im altbewährten Fledermauskostüm.

 

Fotos: Nemo, pixabay