Earth Day – Ein Tag der Erde

Jeder Tag sollte ein Tag der Erde, ein Earth Day, sein!

Es kann nicht oft genug an die Einmaligkeit unseres Planeten, der uns mit allen Ressourcen versorgt und Leben ermöglicht, erinnert werden. Doch diese eine Welt reicht bei dem übermäßigen Konsum der Weltbevölkerung nicht mehr aus. Weltressourcen werden in stärkerem Maße verbraucht, als sie sich erneuern können. Im Jahr 2012 hätten wir für die ausreichende und vor allem gleichmäßig verteilte Versorgung  der Weltbevölkerung bereits 2,57 Erden benötigt. Dies wurde von Experten errechnet. Der Tag der Erde erinnert alljährlich am 22. April an die Endlichkeit unserer Ressourcen. Gedacht als  Erinnerung zur Wertschätzung unserer Umwelt. Ein Appell, die Erde zu schützen.

Foto: geralt, pixabay

SocialPosition

Marianne Rauch und ihre Sicht der Dinge…
Bloggerin bei SocialPosition, Standort Berlin
„In jedem Einzelnen von uns steckt die Kraft, Veränderungen in unserer Welt positiv zu beeinflussen.“

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close