Earth Day – Ein Tag der Erde

Jeder Tag sollte ein Tag der Erde, ein Earth Day, sein!

Es kann nicht oft genug an die Einmaligkeit unseres Planeten, der uns mit allen Ressourcen versorgt und Leben ermöglicht, erinnert werden. Doch diese eine Welt reicht bei dem übermäßigen Konsum der Weltbevölkerung nicht mehr aus. Weltressourcen werden in stärkerem Maße verbraucht, als sie sich erneuern können. Im Jahr 2012 hätten wir für die ausreichende und vor allem gleichmäßig verteilte Versorgung  der Weltbevölkerung bereits 2,57 Erden benötigt. Dies wurde von Experten errechnet. Der Tag der Erde erinnert alljährlich am 22. April an die Endlichkeit unserer Ressourcen. Gedacht als  Erinnerung zur Wertschätzung unserer Umwelt. Ein Appell, die Erde zu schützen.

Foto: geralt, pixabay