Gesundheitswesen – Was der Zukunftsblick sagt

Die Lebenserwartung der Menschen steigt, Mediziner bekämpfen erfolgreich viele Krankheiten, die Kosten steigen. Stetige Herausforderungen für das Gesundheitswesen.

Werden wir uns als Patienten in unserem Gesundheitswesen bald nicht mehr zurechtfinden? Denn fest steht: Der Fortschritt in unserem HighTech-Zeitalter wird auch im Gesundheitswesen für weitere neueste Medizintechniken sorgen. Große Herausforderungen stehen an, und dies für alle Beteiligten.

Die Zukunft der Patienten im Gesundheitswesen

Gesundheitswesen – Was der Zukunftsblick sagt
Wandel und Fortschritt – auch im Bereich der Medizin im Gesundehitswesen

Wie wird sie aussehen, unsere Patientenzukunft? Das Zeitalter der KI, sprich künstlichen Intelligenz, wird noch mehr als es derzeit der Fall ist, zur alltäglichen Gewohnheit werden. So übernehmen beispielsweise Roboter immer mehr die Aufgaben von Kranken- und Pflegepersonal. Per Videosprechstunde ermöglicht die Telemedizin aufgrund der elektronischen Arzt-Patienten-Kommunikation eine beschleunigte Diagnostik. Eine Entwicklung, die bereits im Einsatz ist, jedoch bisher nur von 1 % der Deutschen genutzt wird.

Die nächsten Jahre der Medizin – ein Zukunftsblick

Weiterentwicklung ist Fortschritt. Das gilt natürlich auch für die Medizin. Da tauchen beispielsweise Schlagwörter auf wie

  • der gläserne Patient
  • Einsparungen in der Pflege
  • Videosprechstunde oder
  • erhöhte Kosten wegen der allgemein höheren Lebenserwartung

Die Auswirkungen allein dieser vier Beispiele sind in der einen oder anderen Weise bei Bürgern und Patienten spürbar. Jede Neuerung bringt Veränderungen, die umgesetzt und akzeptiert werden wollen. So sind z. B. Bedenken, als Patient gläsern und absolut durchschaubar zu sein, nicht von der Hand zu weisen, auch wenn strenge Datenschutzrichtlinien davor schützen sollen. Der vertrauensvolle Umgang mit den Gesundheitsdaten ist eine recht sensible Angelegenheit. Hier ist wie in vielen anderen Bereichen umfassende Aufklärung auf jeden Fall sinnvoll, um mehr Akzeptanz zu erreichen.

Bürger und Gesundheitswesen im HighTech-Zeitalter

Wer gut informiert ist, ist im Vorteil. So könnte gerade im HighTech-Zeitalter das Motto lauten, auch für Patienten.

Denn Innovationen z. B.

  • im Bereich der künstlichen Intelligenz
  • der Telemedizin
  • der Gesundheitsapp Personalisierung

und vielem mehr verlangen informierte und mündige Patienten. Was es im Gesundheitswesen schon alles gibt, warum und weswegen sich vieles ändern wird, zeigt die nachfolgende Grafik sehr anschaulich.

 

KI, Big Data, Apps – Gesundheitswesen 2030 – eine Infografik von RS Components

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schließen