Smartphone für Mobilfunknutzer mit grünem Gewissen

Jährlich landen Unmengen von funktionstüchtigen Mobiltelefonen im Müll, weil sie durch ein aktuelleres Modell ersetzt wurden. Dem wollen die Hersteller des Fairphone 2 mit ihrem ressourcenschonenden Smartphone entgegenwirken. Zur Jahreswende 2015/2016 brachte die in Amsterdam ansässige Fairphone B.V. den Nachfolger ihres 2013 entwickelten Erstmodells heraus.

Einzeln austauschbare Komponenten

Beim Fairphone 2 lassen sich einzelne Komponenten ohne großen Aufwand austauschen. Das kommt der Umwelt zugute, da weniger Müll anfällt. Der modulare Aufbau des Geräts ermöglicht den Neueinbau von Kameramodul, Display, Leiterplatte und Platine. Auch Lautsprecher, Blitzlicht, Batterie und Drucktasten können bei Bedarf ersetzt werden. Während für die Montage der Einzelteile ein Schraubenzieher benötigt wird, lässt sich das Display ohne Einsatz eines Werkzeugs ersetzen. Als Betriebssystem verwendet das Gerät das verbreitete Android. Ein praktisches Feature sind die zwei Simkarten-Steckplätze in Micro-SIM-Größe. So kann der User zwei Handytarife gleichzeitig nutzen, beispielsweise einen Tarif für günstige Telefonie, erhältlich zum Beispiel über eteleon.de und eine Simkarte mit einer günstigen Datenflatrate.

Soziale Aspekte im Blick

Die Hersteller beschränken sich nicht auf den Aspekt der Müllvermeidung. Sie haben auch die soziale Frage im Blick. Zwar erfolgt die Produktion des Fairphones in Asien, wo auch andere Firmen ihre elektronischen Geräte anfertigen lassen. Jedoch erfüllen die Partnerfirmen der Fairphone B.V. im Allgemeinen höhere Standards, was die Arbeitsbedingungen und die Entlohnung ihrer Mitarbeiter betrifft.

Nicht nur positive Aspekte

Trotz der vielen positiven Aspekte gibt es auch Kritik am Fairphone 2. So wirkt der vergleichsweise hohe Preis abschreckend und das Design erscheint manchen Nutzern ebenfalls verbesserungswürdig. Wünschenswert wäre zudem, dass jeder Handyshop das Fairphone 2 anbieten würde. Wenn Sie jedoch Wert darauf legen, ein Smartphone zu kaufen, das hohen Umwelt- und Sozialstandards gerecht wird, finden Sie in dem Fairphone 2 ein geeignetes Produkt.

Foto: NeroNeo, pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 3 =