Städtereise Madrid – 4 Tage in Spaniens Hauptstadt

Madrid ist eine faszinierende und lebendige Stadt. Die Madrileños zelebrieren das Leben, bis tief in die Nacht sind Einheimische sowie Touristen in der Hauptstadt Spaniens unterwegs. Kein Wunder, denn bei einer Städtereise Madrid gibt es viel zu sehen und zu erleben.



Auch wir wollten bei unserem Trip durch Madrid möglichst viele der Sehenswürdigkeiten besichtigen, doch wie das bei Städtereisen oft so ist, schafft man selten alles, was man sich vorgenommen hat. Wenn Du bei Deiner Städtereise Madrid auf unseren Spuren wandeln möchtest, stellen wir Dir gern unsere persönlichen Highlights vor, denen wir während unseres 4tägigen Aufenthalts begegneten. Hier die Zusammenfassung.

Städtereise Madrid– eine Stadt mit vielen Gesichtern

In Madrid angekommen ist sofort klar: Spaniens Hauptstadt ist eine Stadt der Superlative. Keine kleinen Häuser, sondern imposante Gebäude, die allesamt etwas Großes und fast Majestätisches an sich haben. Bauwerke, eins schöner als das andere, säumen Hauptstraßen ebenso wie die schmalen Gassen. Unsere Städtereise Madrid startete an einem Samstag im Juni 2018. Wir wählten ein Hotel im Herzen der Stadt, von hier aus sind bekannte Sehenswürdigkeiten schnell erreichbar, sowohl fußläufig wie mit der Metro. Und das ist schon mal unser Tipp Nr. 1 für Eure Städtereise Madrid! Sucht Euch eine zentrale Unterkunft, so bleibt Ihr flexibel und könnt viel Sehenswertes auch zu Fuß erreichen.

Zentraler Startpunkt für eine Städtereise Madrid

Wie gesagt, Ihr spart einen Menge Zeit, je zentraler Ihr Eure Unterkunft in Madrid wählt. Doch trotz unseres perfekten Startpunkts nahe der Metro Linea 5 Station Alonso Martinez wussten wir gleich, dass wir nicht alles schaffen würden, was auf unserer Liste „Sehenswertes & Tipps“ sorgfältig recherchiert stand. Also tauchten wir an unserem ersten Nachmittag in das turbulente Leben der Stadt ab, schlenderten über die Puerta del Sol weiter in Richtung Gran Via und sogen das spanische Lebensgefühl auf. Ursprünglich für einen anderen Tag geplant, „schafften“ wir sogar noch eine Besichtigung des Palacio Real.

In Stöberlaune – Bummeln auf dem El Rastro Flohmarkt

Staedtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Unbedingt einplanen bei der Staedtereise Madrid: Ein Bummel auf dem Flohmarkt El Rastro

Sofern Ihr übers Wochenende eine Städtereise Madrid plant, solltet Ihr den Sonntag unbedingt für einen Rundgang auf dem berühmten El Rastro Flohmarkt reservieren. Nur Sonn- und Feiertags von 9.00 bis 15.00 Uhr kann man hier nach Herzenslust stöbern und sich inspirieren lassen. Angefangen von Nippes und Kitsch, Kleidung, Taschen, Bildern, Antiquitäten und allerlei Liebhaberstücken kommt man am Kauf wenigstens eines Souvenirs kaum vorbei. Das bunte Treiben entlang der Meile macht gute Laune, dafür sorgen auch nicht zuletzt etliche Straßenmusikanten, die ihr künstlerisches Können perfekt in Szene setzen. Um viel zu sehen, empfiehlt es sich, gleich ganz früh zu starten.

 

Staedtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Staedtereise Madrid – Nicht verpassen: Besuch El Rastro Flohmarkt, immer Sonn- und Feiertags von 9.00 bis 15.00 Uhr

Ausspannen und Chillen im Parque de El Retiro

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Freizeitaktivitaet im Retiro Park – Nimm dir die Zeit bei der Staedtereise Madrid

Trubel und Menschengewühl auf dem El Rastro liegen hinter uns, Chillen und Entspannen haben wir uns nun verdient. Es geht weiter zum Parque de El Retiro, Adresse: Plaza de la Independencia, 7. Bei Öffnungszeiten im Sommer bis 00.00 Uhr und freiem Eintritt ist die grüne Oase mitten in der Stadt mit mehr als 15.000 Bäumen, Spazierwegen und einladenden Liegewiesen geradezu ideal, hier die Seele baumeln zu lassen. Bevor wir uns dem Glaspalast widmen, dann auf den Stufen am See davor Platz nehmen, der beruhigenden Wasserfontäne sowie den Schildkröten und dem stolzen schwarzen Schwan zusehen, unternehmen wir eine Tour mit dem Paddelboot auf dem großen See mitten im 125 Hektar großen Gelände.

Städtereise Madrid - 4 Tage i Spaniens Hauptstadtt
Oase der Erholung – Parque de El Retiro, Zwischenstopp waehrend 4 Tage Staedtereise Madrid

 

Glaspalast im Retiro Park Madrid
Weiteres Highlight Steadtereise Madrid: Glaspalast im Retiro Park

Palacio Real – Must See bei Deiner Städtereise Madrid

Der königliche Palast ist ein imposantes Gebäude mit einem großen Vorplatz. Adresse: Calle de Bailén, 10. Der Besichtigungsrundgang führt zu 50 der 280 königlichen Gemächer, zu bestaunen sind kostbare Gemälde und Wandteppiche, beeindruckende Lüster, Möbel und vieles mehr. Die prunkvollen Stuckornamente und Deckenmalereien spiegeln zusätzlich den Glanz der majestätischen Zeiten wider. Das Bauwerk hat sieben Etagen mit 100.000 Quadratmeter und man braucht nicht viel Fantasie, sich das königliche Leben durch die Jahrhunderte vorzustellen. Die derzeit amtierende Königsfamilie wohnt hier übrigens nicht, sondern nutzt den Palast nur für offizielle Anlässe. Wer also ein wenig königliche Luft schnuppern möchte, sollte den Palacio Real während der Städtereise Madrid nicht verpassen.

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Palacio Real Madrid, der Königspalast. Ein imposantes Bauwerk und einen Besuch bei der Staedtereise Madrid wert

 

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Die ersten Stufen sind genommen – Besuch im Palacio Real bei 4 Tage Staedtereise Madrid

Catedral de Santa Maria de la Almudena

Nur ein Katzensprung entfernt, sozusagen fast gegenüber des Palacio Real, befindet sich die Catedral de Santa Maria de la Almudena. 2004 fand hier die erste königliche Hochzeit statt. Kronprinz Felipe von Spanien und Letizia Ortiz Rocasalano gaben sich ihr kirchliches Jawort in der römisch-katholischen Kathedrale. Auf eine detaillierte Beschreibung des Innenlebens wie dem zentralen Mittelschiff und den zwei Seitenschiffen, der Kapellen oder die barocken Stilelemente möchte ich hier verzichten. Nicht jedoch auf die sehenswerten Ornamentfenster, denen Ihr bei Eurer Städtereise Madrid aufmerksame Blicke schenken solltet.

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Catedral de Santa Maria de la Almudena. Auch hier einen Stopp einlegenbei der Staedtereise Madrid

 

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Daemmerung Staedtereise Madrid – hier Catedral de Santa Maria de la Almudena

Treffpunkt am Kilometer Null – Die Puerta del Sol

Knotenpunkt und Zentrum der Stadt ist die Puerta del Sol. Der „Platz der Sonne“ gilt als Ursprung aller spanischen Landstraßen, bekannt auch als „Kilometer Null“. Hier findet man Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, die Zeugen historischer Begebenheiten waren, wie beispielsweise der Widerstand gegen Napoleons Truppen im Jahre 1808. Bei der Städtereise Madrid werdet Ihr feststellen: An der Puerta del Sol ist immer etwas los, und noch mehr abends und nachts. Die als Treffpunkt bekannte Statue mit dem Braunbären, der gegen einen Erdbeerbaum lehnt und als Wahrzeichen der Stadt gilt, prunkt auf dem Platz.

Plaza Mayor und abends Flamenco

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Plaza Mayor in Madrid bei Nacht. Den Tag ausklingen lassen Staedtereise Madrid

Unweit der Puerta del Sol liegt die Plaza Mayor, der Hauptplatz und ebenfalls eines der Wahrzeichen von Madrid. Bereits 1620 eröffnet, fanden hier im Laufe der Zeit zahlreiche öffentliche Veranstaltungen wie Theateraufführungen statt. Die Plaza Mayor war auch trauriger Schauplatz für Hinrichtungen und Stierkämpfe. Imposante Gebäude, wie fast überall bei der Städtereise Madrid, kann man auch hier bestaunen, z. B. bei einem Café con leche. Restaurants, Bars und Cafés laden zum Verweilen ein. Gegen Abend ziehen wir weiter zur Plaza del Conde de Miranda, genauer gesagt zum Tablao Las Carboneras, ein Restaurant mit spanischer Gourmetküche. Doch wir freuen uns auf das Highlight für die nächsten Stunden, auf eine atemberaubende Flamenco-Show.

Muss man gesehen haben, Madrids Gran Via

Geschäfte, große Kaufhäuser wie beispielsweise die spanische Marke Zara, und wieder jede Menge imposante Bauwerke, wohin man blickt. Madrids Gran Via ist die größte und bekannteste Einkaufstraße, Kino, Theater und zahlreiche Cafés füllen das Straßenbild, Menschenmassen schlängeln sich dem Boulevard entlang. Eigentlich ist die Gran Via keine richtige Sehenswürdigkeit für die Städtereise Madrid im klassischen Sinn, hier ist es laut und der Straßenverkehr brummt. Für uns trotzdem ein „Must See“ und ein Erlebnis dazu, den rund 1,5 Kilometer langen Straßenzug entlang zu schlendern. Wer genug vom Einkaufsbummel und dem geschäftigen Treiben auf der Gran Via hat, empfehlen wir einen Besuch im 9. Stock des Kaufhauses El Corte Inglès.

Madrid von oben, einfach die Aussicht genießen

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Blick auf das Capitol Gebaeude und die Gran Via. Must See bei Staedtereise Madrid

 

Für ein erfolgreiches Einkaufsvergnügen ist die spanische Kaufhauskette El Corte Inglès stets eine gute Adresse. Großes Sortiment auf mehreren Etagen mit vielen Angeboten. Doch das Kaufhaus in der Gran Via setzt noch eines drauf: Hier oben empfängt Euch das „Gourmet Experience Gran Via“ ein Gourmet Tempel, wo neben allerlei Köstlichkeiten eine Dachterrasse auf Euch wartet, von der man einen herrlichen Blick über Madrid hat. Außerdem steht man hier dem bekannten Capitol-Gebäude quasi auf Augenhöhe gegenüber. Insgesamt also eine tolle Aussicht, die Ihr bei Eurer Städtereise Madrid genießen könnt.

Städtereise Madrid - 4 Tage in Spaniens Hauptstadt
Auf der Dachterrasse des „Gourmet Experience Gran Via“ Empfehlung für Eure Städtereise Madrid

Fazit: Um wirklich startklar für Madrid zu sein und sich nicht in der Metropole zu verlieren, ist ein wenig Planung sinnvoll. Denn Madrid hat viele sehenswerte Gesichter, von denen hier nur einige vorgestellt sind. Bei unserer Städtereise Madrid entschieden wir uns, auf das eine oder andere Touristenmagnet zu verzichten und dafür lieber in den Sog der Stadt, in den hauptstädtischen Flair sowie der Lebensart der Madrileños einzutauchen und dort zu verweilen, wo es uns gefällt.

Fotos: ncb80, pixabay, socialposition

Spread the love